Referenten

Dr. med. (A) Andreas Fleischmann
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, St. Gallische Psychiatrie-Dienste Süd
Lehrer für MBSR und achtsames Selbstmitgefühl (MSC) | Heerbrugg

Dr. Andreas Fleischmann arbeitet seit 2010 als Psychiater und ist seit Mai 2015 im psychiatrischen Ambulatorium in Heerbrugg tätig. Er wird ab April 2017 als Oberarzt den aufsuchenden psychiatrischen Dienst in Heerbrugg leiten. Seit 2012 ist er Lehrer für achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR) und ab März 2017 Lehrer für achtsames Selbstmitgefühl (MSC).


Larissa Brauchli, Hotelfachfrau und Lernende Kauffrau

Larissa Brauchli ist in Wikon LU aufgewachsen. Nach der obligatorischen Schulzeit entschied sie sich für einen Sprachaufenthalt in der Westschweiz. Nachdem sie bei der Gastfamilie auf einem Bauernhof in erster Linie fürs Putzen eingespannt wurde und stets kritisiert wurde, dass sie nichts wert sei und nicht mal putzen könne, wechselte sie nach einem halben Jahr die Familie und hatte beim zweiten Anlauf Glück. Sie verliess die Westschweiz mit dem angestrebten DELF-Sprachdiplom und erreichte dabei 96 von 100 Punkten. Rund einen Monat nachdem sie ihre Lehre als Hotelfachfrau angetreten hatte, wurde sie Zeugin von Mobbing und Intrigen und kam nicht damit klar. Nach einem Jahr war sie physisch und psychisch am Ende und musste den Lehrbetrieb wechseln. 2016 erlangte sie ihren Lehrabschluss als Hotelfachfrau und startet dann ihre zweite Lehre als Kauffrau. Mit welchen Methoden sie psychische und körperliche Krisen meisterte und verschiedene herausfordernde Lebensabschnitte erfolgreich absolvierte, darüber referiert sie am 2. Rheintaler Lehrlingsforum.


Prof. Dr. Allan Guggenbühl
Psychologe FSP, dipl. analyt. Psychotherapeut SGAP

Leiter des Instituts für Konfliktmanagement in Zürich/Bern (www.ikm.ch). Beratung, Konzeptentwicklung und Ausbildner insbesondere zu den Themen Konfliktmanagement, Gewaltprävention, Kulturwandel/Teamentwicklung in Organisationen und Schulen. Leiter der Abteilung für Gruppenpsychotherapie für Kinder und Jugendliche an der kantonalen Erziehungsberatung der Stadt Bern (u.a. Arbeit mit gewaltbereiten Jugendlichen). Professor an der Pädagogischen Hochschule des Kantons Zürich. Buchautor: u.a. Was ist mit unseren Jungs los? 2011, Kleine Machos in der Krise 2010 (3.Aufl.), Anleitung zum Mobbing 2008, Pubertät echt ätzend 2009 (9.Aufl.)


Livia Koller, Kauffrau

Livia Koller ist in St. Margrethen geboren und aufgewachsen. Nach der obligatorischen Schulzeit hat sie 2013 ihre Lehre mit Berufsmatura zur Kauffrau bei der Firma Sonnenbau AG in Diepoldsau begonnen. Schon im Alter von 10 Jahren war sie von Immobilien begeistert und schaute sich Wohnungen im Internet an. Im Sommer 2016 hat sie ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen. Mit der Schlussnote von 5.8 erzielte Livia Koller den besten KV-Lehrabschluss im Kanton St. Gallen. Ausgleichend zur Arbeit machte sie schon während der Lehre Musik, spielte Gitarre und nahm Gesangsunterricht. Ihre Lehrzeit beschreibt sie rückblickend als arbeitsintensiv, doch gefiel ihr das „echte Arbeitsleben“ von Anfang an sehr. Wie sie stressfrei durch die Lehre ging und wie sie das meisterte, erzählt sie in ihrem Referat am 2. Rheintaler Lehrlingsforum in Oberriet.


Ole Petersen, dipl. Betriebswirt, Geschäfsführer, Seminarleiter

Ole Petersen studierte BWL in Düsseldorf. Er war bis 28 Nichtsportler, starker Raucher und übergewichtig, organisierte dann im eigenen Betrieb Laufgruppen, begann
1989 mit Triathlon und absolvierte bis 1999 neben Beruf und Familie über 40 Ironmen. Er war in Vertrieb, Export sowie der Werbung tätig und leitete mehrere Jahre ein mittelständisches Unternehmen mit 130 Mitarbeitenden. Als Geschäftsführer von fitimjob.ch und Seminarleiter sind heute Motivation, Zielsetzung und Life Balance die Themenschwerpunkte seiner Arbeit. Ole Peterson wurde 2004 mit dem Schweizer Unternehmenspreis «Innovativer Unternehmer 2004» ausgezeichnet. Er hat mehrere Sachbücher publiziert, unter anderem «Gesundheit ist Chefsache», «Fit & Top im Job», «Marathon und Ironman», «So einfach ist Fitness» oder «Brain Energy».


Impro-Theater tiltanic | St. Gallen

Das St. Galler Improvisationstheater tiltanic aus St. Gallen tritt seit 2000 auf verschiedenen Bühnen im In- und Ausland auf. Wir freuen uns, dass sie auch beim 2. Rheintal Lehrlingsforum in Oberriet auftreten.